Staatliches Berufsbildungszentrum Ernst Arnold Greiz-Zeulenroda

"Der Sieg im Leben wird dem Fleißigen zuteil." (Leitspruch der Firma Arnold)

Osterprojekt des BVJ Zeulenroda

 

Gestalten mit dem Material Gips - eine haptische Erfahrung mit Kick

Innerhalb des Kunst- und Werkunterrichts der Klasse SAT 16, modellieren die Schülerinnen und Schüler derzeit an Gesichtsmasken mithilfe von Gipsbinden, die sie in Gruppenarbeit gegenseitig herstellen. Eine individuelle, anschließende kreative Gestaltung ermöglicht das Anwenden vielseitiger Umsetzungen mit fachgerechten Werkzeugen, Hilfsmitteln und Ergänzungsmaterialien. Für eine weitere Arbeit mit Gipsbinden werden ausgediente Tetrapacks kurios umgewandelt. So erfahren z.B. ein Dornröschenschloss, Stiftehalter und andere Utensilien als kreative Unikate ihre Neuentstehung. Die Schülerinnen und Schüler erarbeiten sich damit innerhalb des Lerngebietes „Plastik, Bauen und Konstruieren“ interessante Möglichkeiten plastischer Gestaltungsarbeit. Sie trainieren Sach- und Methodenkompetenz zum Einen, Sozialkompetenz im gemeinschaftlichen Miteinander zum Anderen.

gips01