Staatliches Berufsbildungszentrum Ernst Arnold Greiz-Zeulenroda

"Der Sieg im Leben wird dem Fleißigen zuteil." (Leitspruch der Firma Arnold)

SBBZ auf facebook

Berufschulzentrum Greiz auf facebook

Image-Präsentation SBBZ

Image-Präsentation SBBZ Ernst Arnold

Hausregeln Coronaschutz

Praktikumsschule 2019/20

Poetrylogo2

Schule mit Herz

Berufliche Perspektive

StSErfurt Logo

Erlebnispädagogische Tage SAT 19 Zeulenroda vom 01.09. - 04.09.2020

Drei aufregende, spannende und herausfordernde Tage liegen nun hinter uns, die bereits vor den Ferien in Gruppen füreinander geplant wurden.

Start war am Dienstag Morgen an der Talsperre Zeulenroda mit einem Lied und der Einteilung der Paare per Geräuschmemory für die kommenden Aktionen. Mäuse, Eichhörnchen, Faultiere, Eulen... machten sich auf den Weg, sammelten, sortierten, testeten ihr Allgemeinwissen, balancierten blind, prüften die Merkfähigkeit, sprangen im Parcours, errieten Tierpantomime, beobachteten die Umgebung und zeichneten bei Sonnenschein Bilder auf die Rücken der Partner. Abschluss des Tages bildete ein gemeinsames Mittagessen und eine Reflexion, die wir dann als schnelles Auto, Fahrrad oder Rollator verließen.

Der zweite Tag begann im Schulhof mit Tanz und Kegelwettbewerb. Nun bekamen wir die Aufgabe, auf dem Weg ins Tiergehege herum liegenden Müll zu sammeln. Nach anfänglichem Ekel wuchs das Sammelfieber und wir waren alle erstaunt, was für Mengen Müll achtlos von Menschen auf die Straße geworfen wird. Im Tiergehege angekommen, fanden sich spielerisch die Paare für die kommenden Aufgaben. Suchend nach den vorgegebenen Materialien durchstreiften wir das Gelände, kletterten, sprangen als Grashüpfer, Steinmarder oder Frosch, maßen unsere Kräfte beim Tauziehen, lauschten einer Bewegungsgeschichte, spielten Riesenmemory und fanden pantomimische Paare. Als Abschluss folgte die Reflexion und es wurde zur Gitarre gesungen.

Am dritten Tag ging es als ganze Klasse gemeinsam in luftige Höhen. Höhenangst??? Ohja, die zeigte sich bei manchen immer wieder und viele wuchsen mutig über sich hinaus, trauten sich auf manch wackelige Konstruktion, während andere scheinbar mühelos die Herausforderungen als Kinderspiel meisterten. Manch Schrei erklang durch den Wald und am Ende waren wir mächtig stolz auf uns. Gegenseitige Hilfe, Mut zusprechen, Unterstützung, Lob waren selbstverständlich.

Ein tolles Team unsere Klasse! Die Abschlussreflexion erfolgte gemütlich am Strand der Bleilochtalsperre - ein bisschen Urlaubsfeeling mit Sonne, Wind und Wasser kombiniert mit konzentriertem Arbeiten.

  

Schnappschüsse von unserer Exkursion ...