Staatliches Berufsbildungszentrum Ernst Arnold Greiz-Zeulenroda

"Der Sieg im Leben wird dem Fleißigen zuteil." (Leitspruch der Firma Arnold)

Schulfest 2021Greiz

Schulfest kl

Erlebnispädagogik 2022

Erlebnispädagogik

Image-Präsentation SBBZ

Image-Präsentation SBBZ Ernst Arnold

SBBZ auf facebook

Berufschulzentrum Greiz auf facebook

Schule mit Herz

Berufliche Perspektive

StSErfurt Logo

Du suchst einen spannenden Ausbildungsplatz? Du bist kreativ, motiviert und teamfähig?

 

 

Dann lass dich ausbilden zum Ergotherapeuten/in, zum Sozialbetreuer/in oder zum Pflegefachmann/ Pflegefachfrau! Beginne eine duale Ausbildung zum Tischler/in, Kaufmann/ Kauffrau für Büromanagement oder zum Koch/Köchin!

Wir freuen uns auf dich!

 

 

 

korbflechten

 

  ---> 04. Juli 2022 15:30 Uhr  Eignungstest künftige Erzieher EZ 22 und EZ PIA 22

---> Weitere aktuelle Videoräume und Online-Konferenzen unter dem Menüpunkt Aktuelles!

 

Wir fahren nach Berlin… wenn ErzieherInnen auf Reisen gehen

Acht Schülerinnen der EZ21 Zeulenroda starteten zum Deutsch-Deutsch-Französischen Schüleraustausch. Los ging es von Greiz. Wie Ölsardinen standen wir gemeinsam mit den Geraer Schülern am Pfingstmontag in der Bahn. Doch das konnte uns die Laune nicht vermiesen, hatten wir doch unser Ziel vor Augen. Das DICKE B oben an der Spree… Endlich angekommen trafen wir gleich vor dem Hostel unsere französischen AustauschschülerInnen. Die Zimmeraufteilung verlief sehr flott. Dann gings zum Abendbrot und zur Kennenlernrunde. Morgens nach dem Frühstück begrüßten uns Anna und Charline täglich mit einem kleinen warm up, allerlei kooperativen Spielen und kleinen Sprachkursen und verzauberten manch Morgenmuffel in einen strahlenden, fröhlichen Menschen.

Als erstes stand die deutsch-französische Stadtrallye auf dem Plan. Wir entdeckten Berlin, lernten uns gegenseitig besser kennen und bewältigten verschiedene Aufgaben. In gemeinsamen Seminaren stellten wir unsere Erzieherausbildung vor und lernten das Konzept der Waldpädagogik besser kennen. In gemischten Gruppen planten wir kleine Projekte bzw. Angebote und durften diese in vier verschiedenen Waldkindergärten und einem Waldhort durchführen. Eine tolle Erfahrung, für die wir alle sehr dankbar sind. Manch sprachliche Hürde musste bewältigt werden. Doch mit moderner Technik, Englisch – manchmal mit „Händen und Füßen“ und gutem Willen schafften wir das großartig. Wir lernten in der Woche viele neue Methoden des kooperativen Miteinanders kennen. Gemeinsame Ausflüge in die Stadt, Berlin bei Nacht, Spielerunden und vieles mehr behalten wir in guter Erinnerung. Wir Schülerinnen sind uns einig, was am Schönsten ist, endet immer zu schnell. Die Vorfreude auf Frankreich und unsere Austauschklassen ist riesig. Vielen Dank an Europa direkt, Anna und Charline und natürlich Frau Böttcher für die Möglichkeit und die tolle Organisation.

…wir waren in Berlin - und bald geht´s in die Bretagne…

 Bln22 01